Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Abschied mit einer Spende

Im Vorfeld ihrer Verabschiedung hatten Ilse-Lore Brehmeier und Wilhelm Bloem bereits geäußeret, dass sie zu diesem Anlass keine Präsente haben Spende Helpful 1möchten, sondern mögliche Geldgeschenke lieber für einen guten Zweck spenden möchten. So entschieden sie, dass das Geld an das „helpful Kinderhospiz e.V.“ gehen sollte.

 

Diese Papenburger Hilfsorganisation unterstützt die Familien schwerkranker Kinder und Jugendlicher. „helpful“ befindet sich noch im Aufbau und kann daher jede finanzielle Zuwendung gut gebrauchen. So freuten sich deren Vertreter Christina und Heinz Vinke über 660€ Spendengelder, die u. a. der Ausbildung ehrenamtlicher Helfer dienen soll.

 

Besuch der Villa Savelsberg in Papenburg

Im Rahmen des Unterrichts hatten die Schüler und Schülerinnen der Einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege mit dem Schwerpunkt Persönliche Assistenz Besuch von Senioren der Villa Savelsberg Papenburg.Savelsberg

Die Schüler gestalteten unter Anleitung der Lehrkräfte Sandra Nee und Karin Kolthoff einen abwechslungsreichen Vormittag an verschiedenen Stationen. Es gab Wellness für die Hände, Gesellschaftsspiele, Rätsel und ein Kreativworkshop, in dem Jutebeutel gestaltet wurden.


Den Abschluss bildete ein gemeinsames Mittagessen mit Nachtisch, das von den Schülern zubereitet wurde.
Die Senioren waren begeistert und würden gerne wiederkommen.

 

Info-Veranstaltung im Sanitätsfachhandel

Einen Überblick über das große Spektrum an Mobilitäts- und Alltagshilfen für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Pflegeassistenz bei einem Besuch des Sanitätshauses LanCas verschaffen.

Weiterlesen: Info-Veranstaltung im Sanitätsfachhandel
 

Unterstützung bei den Abschlussprüfungen 2019

Ak19                     Ak195

Die Tradition unter den Schüler/innen der BBS wird auch in diesem Schuljahr fortgesetzt...

Um die Prüflinge der Abschlussklassen zu motivieren, überraschten die Schüler/innen der jeweiligen Unterstufen mit kreativen Plakaten und sorgten für eine möglichst angenehme "Prüfungsatmosphäre". 

Weiterlesen: Unterstützung bei den Abschlussprüfungen 2019
 

Rauf auf den Sattel und los geht´s!

Für die kommenden 3 Monate testet die BBS Papenburg (Hauswirtschaft und Soziales) im Rahmen des Projektes „Ich entlaste Städte“ ein Lastenrad. Das Lastenrad dient dabei als gute und umweltschonende Transportalternative, denn mit dem Rad lässt sich ein beachtlicher Teil des innerstädtischen Verkehrs leise und umweltschonend abwickeln. „Unsere Mitarbeiter/-innen können ab sofort dienstliche Einkäufe in und um Papenburg mit dem Lastenrad durchführen und nebenbei auch aktiv Maßnahmen für ihre eigene gesundheitliche Vorsorge treffen“, so der Initiator des Projekts Wilhelm Bloem. Der Schulleiter, Oberstudiendirektor Michael Walker, hebt hervor, dass nach der erfolgreichen Teilnahme an der letztjährigen Aktion „Stadtradeln“ die Schule weiterhin alle Aktivitäten zum Klimaschutz unterstützen möchte.Bullitt

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) koordiniert das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) das Lastenrad-Testangebot „Ich entlaste Städte.“
Weitere Informationen zum Projekt „Ich entlaste Städte“ finden sich unter www.lastenradtest.de.

 

Seite 3 von 22

IServ Schulserver

iserv

 

 

Aktuelles

 Eltern- und Ausbildersprechtag:

26.11.19  16:00 - 19:00 Uhr

(Papenburg)

28.11.19  17:00 - 19:00 Uhr

(Sögel)

 

Anträge zu den Leistungen des 

Bildungs- und Teilhabepaketes 

des Landkreises Emsland!